Fragen und Antworten

Wertmarke_ST
Frei übertragbar: das Ticket ist nicht auf eine Person ausgestellt

Wie oft kann ich mit dem Sechser-Abo fahren?
So oft du möchtest – es gibt keine Beschränkung, weder für das Sechser- Abo noch für das Sechser- Abo-Sozialticket.
Das 9-Uhr Abo gilt montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des folgenden Tages, an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen ohne Zeiteinschränkung.

Was bedeutet beim Abo „übertragbar“?
Das Ticket ist nicht an eine Person gebunden, sondern jeder der es besitzt, kann damit fahren. Ähnlich wie ein Autoschlüssel kann man das Ticket weitergeben.
Wer das Sozialticket nutzt, muss den Bielefeld-Pass dabei haben. Wer das Sechser- Abo ausleiht, braucht keinen  Ausweis vorzuzeigen

Kann man weitere Personen mitnehmen?
Ja, in der Zeit montags bis freitags nach 19:00 Uhr sowie an Samstagen,
Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ohne Zeiteinschränkung.
Bis zu 5 Personen, maximal zwei Personen ab 15 Jahren, können die Verkehrsmittel für beliebig viele Fahrten benutzen. Anstelle von Personen können alternativ auch Fahrräder mitgenommen werden.
Nachlesbar ist das in den Tarifbestimmungen des Sechser-Tarifs

Vielleicht bekomme ich das Ticket nicht zurück?
Ja, eine völlige Sicherheit hat man nicht, dass der Ausleiher das Ticket zurückbringt und dass er pünktlich ist.  Andererseits hat man ihn oder sie ja bei der Ticketübergabe persönlich gesprochen, also vermutlich ein  gewisses Vertrauen aufbauen können.
Man hat auch die Telefonnummer, um nachzufragen. Wer viel Sicherheit wünscht, kann sich den Ausweis zeigen lassen.
Falls ein Ticket verschwindet, meldet euch bei uns, vielleicht finden wir eine Lösung

Was mache ich, wenn das Ticket gerade nicht ausleihbar ist?
Einfach einen anderen Ticket-Verleiher auf der Karte fragen.
Übrigens kann man auf der Seite http://teilticket.de der Stiftung Solidarität ein Sozialticket für eine Woche ausleihen

Weitere Frage
Antwort

Sharing- gemeinsam sind wir reich!
Gemeinsam sind wir reich!